"Megatrend Generative KI - das Potential von Chat GPT & Co für den Mittelstand"

Kundenveranstaltung vom 29.01.2024

Die Raiffeisenbank Erding lud über 80 Teilnehmer zu einer aufschlussreichen Kundenveranstaltung ein, die den Megatrend der Generativen Künstlichen Intelligenz (Generative KI) in den Mittelpunkt stellte. Unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Stummeyer von der Technischen Universität Ingolstadt wurden faszinierende Einblicke in die Welt von Chat GPT & Co gewährt.

Zu Beginn der Veranstaltung präsentierte Prof. Dr. Stummeyer einen Chart, der eine Linie von 0 im Jahr 1980 auf fast 40% im Jahr 2020 zeigte. Die Zuschauer rätselten über das Thema, von Handynutzung bis zur Internetnutzung. Überraschenderweise handelte es sich um eine Übersicht darüber, wie sich Ehepaare kennengelernt haben, ein Bereich, in dem kontinuierlich mit KI gearbeitet wird.

Prof. Dr. Stummeyer erläuterte verschiedene praktische Anwendungen von Chat GPT 4 und demonstrierte, wie der perfekte ChatGPT-Prompt erstellt wird. Dabei wurde der Unterschied zwischen den Versionen 3.5 und der bezahlten Version 4.0 anhand einer bayerischen Abiturprüfung verdeutlicht. Während Version 3.5 in Deutsch und Informatik mit einer Note 5 durchgefallen wäre, meisterte Version 4.0 alle Fächer mit einer 2, dank des Zugriffs auf aktuelle Informationen aus dem Internet.

Die Leistung von KI-Anwendungen in Bildgenerierung, Erstellung von Werbetexten und sogar Live-Erstellung von Avataren mit kurzen Filmsequenzen beeindruckte die Teilnehmer. Dominik Maier, Marketingmitarbeiter der Raiffeisenbank Erding, präsentierte live, wie er mit dem Programm in kürzester Zeit Wein aus Südafrika für die Zielgruppe 35 bis 50 Jahre auswählte und Mailing-Texte, Instagram-Posts sowie ein ansprechendes Bild erstellte.

Die abschließende Filmsequenz eines Kunden, kurz vor der Veranstaltung aufgenommen, wurde mit Live-Anpreisung des südafrikanischen Weins durch die Eingabe in das Programm generiert. Die Potentiale von Künstlicher Intelligenz im Vertrieb und Marketing wurden deutlich - eine Zukunftsvision des hybriden Zusammenwirkens von Mitarbeitenden und KI als Dream-Team.

Nach den Fachvorträgen genossen die Teilnehmer einen Imbiss und Getränke, bevor die Veranstaltung um 23.00 Uhr ihr Ende fand. (Text: Josef Nunberger, Foto: Dominik Maier)