Brasilianer gewinnt beim WM-Gewinnspiel der Raffeisenbank Erding ein original Nationalmannschaftstrikot, signiert von Bastian Schweinsteiger

Die Raiffeisenbank Erding veranstaltete im Rahmen der Fußball WM ein Kundengewinnspiel bei dem sechs Preise zu gewinnen waren und 150 Kunden teilnahmen. Den Hauptgewinn konnte Johann Hintermaier aus Bockhorn mit einer Ballonfahrt für zwei Personen gewinnen. Er wollte schon lange eine Ballonfahrt machen und konnte sich nun den Wunsch mit Hilfe der Raiffeisenbank Erding erfüllen. Noch besser hat es den zweitplatzierten, Acari Braun getroffen. Der Deutsch-Brasilianer konnte sein Glück kaum fassen und erzählte, dass er kurz vor der WM noch das Maracanã Stadion in Rio de Janeiro besichtigen durfte. Das Schweinsteiger-Trikot wird er besonders in Ehren halten, denn als Deutsch-Brasilianer hatte er nach dem grandiosen Sieg der Deutschen über Brasilien nur noch den Wunsch, Deutschland als Weltmeister zu sehen.

Weitere Gewinner waren Josef Schollwöck, der zwei Eintrittskarten für eine Sinnflut-Veranstaltung erhielt, Roland Lansky aus Kirchasch, Franz Maier aus Notzing und Johannes Neumeier aus Berglern bekamen Kinogutscheine, Eintrittskarten für den Wildpark Poing und Müller-Drogeriemarkt Einkaufsgutscheine.

Vergünstigte Einkaufsgutscheine für den Müller-Drogeriemarkt, Eintrittskarten für den Wildpark in Poing und Kionkarten für das Cineplex in Erding gibt es übrigens für alle Girokonteninhaber in den Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Erding.

Foto: Der Marketingleiter der Raiffeisenbank Erding, Josef Nunberger, überreichte den ersten Preis des WM-Gewinnspiels, eine Ballonfahrt für zwei Personen, an Johann Hintermaier aus Bockhorn und den zweiten Preis, ein original signiertes WM-Trikot von Bastian Schweinsteiger, an Acari Braun.

Soziale Netzwerke