12. Sinnflut Blade Night 2014

Im Rahmen des Sinnflut-Festivals rollte am Freitagabend die Blade Night durchs Erdinger Land. Da die Blade Night wetterbedingt vom Mittwoch, 31.07. auf Freitag, 01.08. verschoben wurde, war der Organisator, Josef Nunberger von der Raiffeisenbank Erding, positiv überrascht, dass doch über 900 Teilnehmer dabei waren. Die zwölf Kilometer lange Strecke führte über die Anton-Bruckner-Straße Richtung Erdinger Weißbräu und über Niederding, Aufkirchen bis ins Gewerbegebiet West. Dort konnten sich die Blader beim Feneberg Markt mit Früchten und Erdinger Alkoholfrei für die letzten Kilometer zurück zum Sinnflutgelände stärken. Betreut wurde die Blade Night vom Inline-Fun-Team Erding, von den Mitarbeitern der Raiffeisenbank Erding sowie von der Polizei Erding, den Feuerwehren aus Altenerding, Erding und Aufkirchen und dem Roten Kreuz Erding, die alle für einen sicheren Ablauf der Blade Night in Erding sorgten.     

Soziale Netzwerke