Die Verstaltung muss leider wegen Erkrankung des Referenten abgesagt werden!

Abgesagt - Veranstaltung am 24.11.2022 des Bayerischen Bauernverbandes Erding/Freising

Thema: Fleisch und Milch aus dem Labor, Gemüse aus dem Hochhaus - wer braucht da noch Bauern?

(Nur für Mitglieder und Interessierte im Kreisverband Erding!)

Referent: Prof. Dr.-Ing. Marius Henkel, TU München

Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag, den 24.11.2022
Beginn: 19.00 Uhr

im Veranstaltungsraum der Raiffeisenbank Erding eG
Bahnhofstraße 38
85435 Erding (Altenerding neben der S-Bahn-Haltestelle)

Fleischkonsum und Verzehr von tierischen Lebensmitteln ist gerade in Deutschland zunehmender Kritik ausgesetzt. Weltweit steigt der Verzehr dieser Lebensmittel ungeachtet der deutschen Debatte, mit steigendem Wohlstand der jeweiligen Bevölkerung. Viele private Firmen aus der Fleischbranche und Start Ups weltweit, steigen mit riesigem Kapital in die Forschung und Herstellung von Fleisch, Milch und Milchprodukten aus dem Labor ein.

Prof. Dr.-Ing Marius Henkel, der erste Professor für zellulare Landwirtschaft in Deutschland, wird in seinem Vortrag Forschung, Technik und Ziel seines Lehrstuhl vorstellen. Herr Henkel ist sich sicher, dass die herkömmliche Tierhaltung nicht verschwinden wird, aber es wird eine große Veränderung geben, die wir entweder begleiten und beinflussen oder aber davon überrollt werden.

“Jeder weiß heute, dass mit dem Ernährungssystem etwas nicht stimmt. Es spielt keine Rolle, welche Statistiken man sich ansieht – das derzeitige System ist nicht geeignet, die Menschen in Zukunft zu ernähren”, sagte er.

Anmeldeschluss ist der 21.11.2022

Anmeldung erforderlich per E-Mail an anmeldung@rberding.de

Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt.